Hermann Kühnapfel
Vorsitzender
Herzlich willkommen auf unserer Seite!




Stellungnahme zum Landesnahverkehrsplan 2018 / Email an die Landrätin in Teltow-Fläming
Update 05.02.2018: Kleine Lösung ab 12.02.2018 in Sicht!

Ab dem 12.02.2018 wird die unten beschriebene Lücke vom Landkreis Teltow-Fläming geschlossen. Es gibt eine Fahrplanänderung. Ab diesem Tag wird es wieder Nachmittags eine stündliche Verbindung von Ludwigsfelde nach Zossen geben. Neu eingesetzt wird die Buslinie 701 ab Ludwigsfelde Bahnhof: Abfahrt täglich Mo-Fr um 17:48 Uhr Richtung Zossen!
Fahrplan ab 12.02.2018 zum runterladen: 
https://vtf-online.de/pdf2017_12/701_20180212.pdf 

Ursprünglicher Text vom 05.12.2017:
Neben dem Schienenverkehr ist die weitere Busanbindung zum Wohnort sehr entscheidend für Pendler. Durch den Wegfall des Buses 618 Wünsdorf - Potsdam ab 10.12.2017 wird die Stadt Zossen ein großes Stück vom Nahverkehr abgehängt. Obwohl sich die Stadt noch im sogenannten Speckgürtel von Berlin befinden.


 
15.02.2018
Vom 20. bis 23. Februar 2018 finden in allen zehn Bundestagswahlkreisen Brandenburgs Regionalkonferenzen der CDU zum Koalitionsvertrag 2018 statt.

CDU, CSU und SPD haben sich auf einen gemeinsamen Koalitionsvertrag geeinigt. Auf dem 30. Parteitag der CDU Deutschlands werden unsere Delegierten am 26. Februar 2018 in Berlin über die Ergebnisse abstimmen. Bevor wir auf dem Bundesparteitag über den Koalitionsvertrag abstimmen, wollen wir wissen, was unsere Mitglieder von den Ergebnissen halten. 


07.02.2018
CDU, CSU und SPD haben sich am Mittwoch nach mehrtägigen Verhandlungen auf einen gemeinsamen Koalitionsvertrag geeinigt.

In einer ersten Reaktion bewerteten der Landesvorsitzende der Brandenburger Union, Ingo Senftleben und der Brandenburger Landesgruppenvorsitzende der CDU-Bundestagsabgeordneten, Michael Stübgen, den Ausgang der Verhandlungen als positiv. Ingo Senftleben bezeichnete den Koalitionsvertrag als eine solide Grundlage. 


30.01.2018 | Thorsten Mattick, Büroleiter MdB Stübgen Berlin
In der gestrigen Fraktionssitzung der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag wurde Michael Stübgen in seiner Funktion als Europapolitischer Sprecher und Vorsitzender der Arbeitsgruppe für die Angelegenheiten der Europäischen Union der CDU/CSU-Bundestagsfraktion bestätigt.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

26.01.2018
CDU Brandenburg bei den Koalitionsverhandlungen
Die Brandenburger CDU ist mit dem Landesvorsitzenden Ingo Senftleben und den Bundestagsabgeordneten Michael Stübgen und Jens Koeppen an den Koalitionsgesprächen vertreten. Senftleben kündigte an, dass man sich in den Arbeitsgruppen zu den Zukunftsthemen Energie, Europa und Digitales beherzt für Brandenburger Interessen einsetzen werde.

24.01.2018
Die Metropolregion Berlin-Brandenburg steht vor großen Herausforderungen. Nur gemeinsam mit unseren Partnern im Nachbarland können wir die bestmöglichen Antworten für die zentralen Fragen wie der Inneren Sicherheit, der Wohnungspolitik, Infrastruktur, Zuwanderung und dem Verkehr geben. Die Menschen in beiden Bundesländern wollen dazu Lösungen. Berlin braucht Brandenburg, Brandenburg braucht Berlin.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Zossen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.30 sec. | 40787 Besucher