Neuigkeiten
13.10.2017 | Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
Wirtschaft wächst stärker als erwartet-Herbstprojektion der Bundesregierung; 7. Kohäsionsbericht der Europäischen Kommission; Deutsche Exporte im August 2017: + 7,2 % zum August 2016; Neue Bußgeldregeln vorgestellt
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
am kommenden Sonntag finden die vorgezogenen Landtagswahlen in Niedersachsen statt. Wir drücken unseren Unionsfreunden in Niedersachsen um Spitzenkandidat Bernd Althusmann die Daumen für ein gutes Wahlergebnis.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

12.10.2017
Die langjährige Oberbürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, Frau Dr. Dietlind Tiemann (CDU), legt am heutigen Donnerstag ihr Amt nieder. Nach 14 Jahren wird sie künftig ihren Wahlkreis im Deutschen Bundestag vertreten.
Ingo Senftleben, Landesvorsitzender der CDU Brandenburg, würdigt ihre herausragende Arbeit für die Stadt.

06.10.2017 | Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
Politik für ländliche Räume – Sachverständige überreichen Empfehlungen; Informationsaustausch in Steuersachen gestartet; Willkommenslotsen künftig auch für Großunternehmen; Rund 631 000 Haushalte bezogen am Jahresende 2016 Wohngeld
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
die Bundesregierung hat in dieser Woche Bilanz über die Ergebnisse beim Bürokratieabbau seit Einführung der Bürokratiebremse gezogen. Insgesamt sind 151 Vorhaben beschlossen worden, die unter den Anwendungsbereich der Bürokratiebremse gefallen sind. Insgesamt 85 Vorhaben mit insgesamt 1.896 Millionen Euro haben zu einem Anstieg ("in") des laufenden Erfüllungsaufwands geführt.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

01.10.2017
Ingo Senftleben: Schwarz, Rot und Gold leuchten am 3. Oktober
Seit 1990 wird am 3. Oktober der Tag der Deutschen Einheit als bundesweiter Feiertag begangen. Ingo Senftleben, Landesvorsitzender der CDU Brandenburg, sagt dazu:
 
„Schwarz, Rot und Gold leuchten am 3. Oktober besonders, denn wir feiern einen der glücklichsten Momente unserer Geschichte.

29.09.2017 | Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
Landesgruppe Brandenburg der CDU/CSU-Bundestagsfraktion; Eckwerte des Arbeitsmarktes im September 2017; Gesetzliche Neuregelungen zum 01.10.2017; Wirtschaftsaufschwung hält an
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

natürlich war es am vergangenen Sonntag um 18.00 Uhr bei der Verkündung der Prognose für das Bundestagwahlergebnis eher still, da wir als Union doch mit dem einen oder anderen Prozentpunkt mehr gerechnet hatten. Die Stimmung hat sich aus Brandenburger Sicht im Laufe des Abends aber wesentlich aufgehellt, als nach und nach die Ergebnisse aus den Wahlkreisen eingetroffen sind. Mit dem Gewinn von 9 von 10 Direktmandaten in Brandenburg haben wir unser Wahlergebnis der letzten Bundestagswahl bestätigen können.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

27.09.2017 | Niederlausitz Aktuell
Der Bundestagsageordnete Michael Stübgen (CDU) hat seinen Wahlkreis (Elbe-Elster / Oberspreewald-Lausitz II) mit 29,5 % der Stimmen gewonnen. Damit zählt er zu den insgesamt neun CDU-Direktkandidaten in ganz Brandenburg, die den Einzug in den neuen Bundestag geschafft haben.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

26.09.2017 | Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
In der konstituierenden Landesgruppensitzung am heutigen Tag wählten die 9 Brandenburger CDU-Abgeordneten im 19. Deutschen Bundestag erneut den Lausitzer Michael Stübgen, MdB, zu ihrem Vorsitzenden.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

22.09.2017
Unmittelbar vor der Bundestagswahl werben der Landesvorsitzende Ingo Senftleben und der Brandenburger Spitzenkandidat Michael Stübgen für eine hohe Wahlbeteiligung der Bürger
“Wir Ostdeutschen wissen, wie wichtig und wertvoll freie Wahlen sind. Dieses demokratische Grundrecht haben wir vor 28 Jahren durch die friedliche Revolution erlangt. Eine hohe Wahlbeteiligung unterstreicht damit auch immer die Bedeutung von Freiheit und Demokratie“, sagt Senftleben.


20.09.2017 | Thorsten Mattick, Büroleiter MdB Stübgen Berlin
Im Wahlkampfendspurt lädt der CDU-Bundestagsabgeordnete und Direktkandidat im Wahlkreis 65 Michael Stübgen unter dem Motto: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben“ zu zwei öffentlichen Diskussionsveranstaltungen ein.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

18.09.2017 | Thorsten Mattick, Büroleiter MdB Stübgen Berlin
„Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“ ist das Thema einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten und Direktkandidaten im Wahlkreis 65 Michael Stübgen am Dienstag, den 19.09.2017 um 19.00 Uhr im Hotel Kronprinz, Friedrich-List-Straße 1 in Falkenberg/Elster.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Zossen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.63 sec.