Neuigkeiten
30.11.2018, 14:49 Uhr | Thorsten Mattick, Landesgruppenreferent
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
- Positionspapier zum Umgang mit Wölfen beschlossen
- Gute Finanzlage bringt Rentenplus
- Musterfeststellungsklage - Rechte einfacher durchsetzen
- Orientierungsdebatte zur Organspende


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
in dieser Woche hat der Bundestag mit großer Mehrheit einer Grundgesetzänderung zugestimmt. Zukünftig wird der Bund Länder und Kommunen im Bildungsbereich sowie beim sozialen Wohnungsbau umfassender mit Finanzhilfen unterstützen können. Die beschlossene Grundgesetzänderung ist ein zukunftsweisender Schritt auch in Hinsicht auf eine Digitalisierung unserer Schulen.
Am heutigen Freitag um 18.00 Uhr findet die letzte der acht Regionalkonferenzen im Estrel Congress Center in Berlin statt. Unsere Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz und Gesundheitsminister Jens Spahn stellen sich heute Abend den Parteimitgliedern der Landesverbände Berlin und Brandenburg vor. Es bleibt abzuwarten, wer bis zum 07. Dezember die Mehrheit unserer 1001 Delegierten überzeugt. Ich wünsche Ihnen einen schönen 1. Advent.

Ihr

Michael Stübgen, MdB
Landesgruppenvorsitzender
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU Kreisverband TF Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Homepage Jana Schimke MdB CDU Zossen auf Facebook
© CDU Stadtverband Zossen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 1.01 sec. | 157105 Besucher